2. Oktober 2016 Theo

Packliste für den TOUGHRUN 2016 – Tipps von Batschqueen Carmen

Carmen schreibt auf ihrem Blog:

Du bist angemeldet zur besten Schweinerei im Saarland- dem ToughRun? Perfekt!

So langsam wird es Zeit zu packen- daher wie jedes Jahr meine Checkliste

  1. Bereite Dich darauf vor, mit der kompletten Laufausrüstung oder Kostüm zu Matsch zu landen- bestenfalls hast Du das vorher mal ausprobiert
  2. Ziehe am besten Funktionskleidung an, denn die meisten Kostüme saugen sich gnadenlos voll und im Matsch und im Wasser macht das keinen Spaß. Hosen die die Knie bedecken und Fahrradhandschuhe schützen gegen Schürfwunden. Je weniger Du anhast umso weniger wird nass und schwer.
  3. Du wirst schmutzig , zieh daher am besten alte Sachen die Du eventuell nicht mehr mit nach Hause nehmen willst. Devise hier: Heul net- es’is Toughrun!
  4. Schuhe dürfen auch gerne älter sein, aber es kommt auf die Schnürung an.
    Hier ist die Marathonschnürung gut erklärt um der Ferse mehr halt zu geben. Vergesse aber dennoch den Doppelknoten nicht- Dreifach ist übrigens noch besser…. und durch den Matsch am besten auf allen Vieren wenn es nicht zügig voran geht. Schuhe suchen im Matsch ist kein Spass. Wenn Ihr professionell rangehen wollt: Trailschuhe- und in Erinnerung behalten das Wasserfeste Schuhe auch kein Wasser rauslassen
  5. Sei früh genug da- Du musst ca 10-15 Minuten laufen bis zum Start- Außerdem ist die Gaudi vorher immer genial- dieses Jahr bin ich Euer Warmup.
  6. Nimm Hilfe an während des Laufs, Helfe aber auch wo Du kannst.

Weiterlesen (7 – 15) bei Schlechtes Wetter gibt es nicht!

Veranstalter

Du willst den TOUGHRUN als Partner oder Sponsor unterstützen? Melde dich bei uns!