26. September 2016 Theo

TOUGHRUN 2016 – erstmals stürzen sich 1.000 Teilnehmer ins schlammige Vergnügen

Foto: Lukas Hafner

PRESSEMITTEILUNG

TOUGHRUN 2016 – erstmals stürzen sich 1.000 Teilnehmer ins schlammige Vergnügen

Das Original im Saarland: Cross-Country-Lauf am Samstag, 8. Oktober 2016, auf dem Utopion-Gelände in Bexbach

Saarbrücken, 20. September 2016 – In diesem Jahr gehen beim TOUGHRUN erstmals 1.000 Läuferinnen und Läufer an den Start. Der seit 6 Jahren im Saarland etablierte Lauf findet am Samstag, 8. Oktober 2016, ab 11.00 Uhr, auf dem Utopion-Gelände in Bexbach statt. Die Laufstrecke verläuft über rund 13 Kilometer durch ursprüngliche Natur und über speziell für den Lauf aufgebaute Hindernisse. „Wir freuen uns über die 1.000 Anmeldungen und haben wegen der hohen Nachfrage das Startplatzkontingent erweitert, damit auch Kurzentschlossene beim großen Quatsch im Matsch mitmachen können“, so Fabian Theobald, Gesamtprojektleiter des TOUGHRUNS.

Der TOUGHRUN startet um 11.00 Uhr und geht in 3 Runden über 4,3 Kilometer durch das Utopion-Gelände. Das Areal, das seit sechs Jahren die Heimat des TOUGHRUNS ist, bietet ideale Voraussetzungen für den Cross-Country-Lauf. Für dieses Jahr verspricht das Orgateam noch mehr Wasser, Stroh und vor allem Schlamm. Highlights, auch für Zuschauer, werden in diesem Jahr wieder das „Battlefield“ und die großen Schlammcontainer sein. Beliebt bei den Teilnehmern ist auch der „Dungeon“, ein sumpfiges Loch mit Gängen und Sack¬gassen, unter einer Verdunklungsfolie, das mit viel Wasser geflutet wird. Darüber hinaus gibt es auch wieder die seit Jahren bewährten Schikanen, die Wasserrutschbahn „Powerride“, den Strohberg „Glory Mountains“ und den Sumpf bzw. „Swamp“.
Auch für Zuschauer ein Spaß
Zuschauer haben freien Zutritt und können überall an der Strecke den Lauf verfolgen. Interessante Stellen im Streckenverlauf werden dieses Jahr speziell ausgeschildert, so dass Dungeon und Swamp gut zu finden sein werden. Nach dem Lauf findet im Start-/Ziel-Bereich die Siegerehrung und die TOUGHRUN „Dorfdisko“ mit DJ Gerdi statt.

Handgefertige Pokale für Teamgeist und Kreativität

Beim TOUGHRUN geht es nicht ums Gewinnen. Es gibt keine Zeitnahme, denn Teamgeist und Spaß daran, sich in den Schlamm zu stürzen, stehen im Vordergrund. Aber natürlich gibt es auch in diesem Jahr wieder die begehrten handgefertigten TOUGHRUN-Pokale. Ausgezeichnet werden zum Beispiel die besten Kostüme, gutes Teamwork, beispielhaftes Verhalten auf der Laufstrecke oder der beste Fantrupp. Damit alle morgens so richtig gut in Stimmung kommen, bietet die „Batschqueen“ Carmen Frisch vor dem Lauf ein Warm-up an. Im Ziel sorgen Karlsberg Ur-Pils und eine Heldenmahlzeit von Schröder für eine schnelle Erholung nach dem TOUGHRUN.

Der TOUGHRUN wird veranstaltet von der Agentur Erlebnisraum GmbH. Die Agentur Erlebnisraum organisiert Firmenevents und führt Personalentwicklungs-maßnahmen durch. „1.000 Teilnehmer, das ist der Wahnsinn. Wir sind begeistert, dass unsere Idee so gezündet hat und der TOUGHRUN von Jahr zu Jahr größer wird“, so Julian Blomann, Inhaber der Agentur Erlebnisraum.

Anmeldungen zum Preis von 70 Euro sind noch unter: toughrun.de möglich, solange Tickets verfügbar sind. Der endgültige Anmeldeschluss ist der 3. Oktober 2016.

  • Startplatz 1-250: 45 Euro (ausverkauft)
  • Startplatz 251-750: 55 Euro (ausverkauft)
  • Startplatz 751-1000: 65 Euro (ausverkauft)
  • Startplatz 1001-1099: 70 Euro

Toughrun – die Fakten

  • Länge: 13 km
  • Maximale Steigung: 10,9 %
  • Maximales Gefälle: 11,8 %
  • Höchster Punkt: 323 m ü. NN
  • Tiefster Punkt: 264 m ü. NN

Weitere Informationen und Videos:

Download der Pressemitteilung

Ausrichter:

Agentur Erlebnisraum GmbH – Mainzer Straße 187, 66121 Saarbrücken

Pressekontakt:

Sabine Theobald

Schulstraße 26a
65835 Liederbach

Fon 069 26 94 21 51
Fax 069 26 94 21 52
Mobil 0173 3188754

E-Mail [email protected]
Web www.sabinetheobald.de